PayPal-Logo
Home #ueberweisung

Deutsch

English

English

Fallende / Verwundete

„Laden-Fertig-Feuer“

Angriff in Linie

Artillerie

Avancieren

Dragoner

Fahnenträger

Husaren

Kosaken

Kürassiere

Offiziere/Unteroffiziere

Patronenwagen / Munitionsausgabe

Pferde

Russische Armee in Sommeruniform

Spießrutenlauf

Sturm / Einbruch

Tamboure / Pfeifer

Halt / Parade

Napoleon I. Kaisergarde

Friedrich II. von Preußen

Schanzarbeiter

Kroaten / Jäger

Bücher

Historischer Hintergrund:


Österreichischer Erbfolgekrieg


Siebenjähriger Krieg 1756-1763


Schlacht bei Leuthen 1757


Amerikanische Revolution 1775-1783


Französische Revolutionskriege


Napoleon I. Kaisergarde  Waterloo 1815

Katalog Matthias Manske Vollplastische Zinnfiguren

Katalog

Sonderanfertigungen

Bemalte Figuren

Galerie

Bildergalerie Vollplastische Zinnfiguren

Schanzkorb

für Artillerie

#schanzkoerbe

Zinnfiguren-Sets zum Sonderpreis

Das Bemalen von Zinnfiguren

* Alle angegebenen Preise sind Endpreise zuzüglich Versandkosten. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gemäß § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).



Bosniaken

Neu

Juni 2017

Neuheiten Vollplastische ZinnfigurenMattias Manske Buch: Entscheidung im siebten Jahr

Spießrutenlauf

Der Spiessrutenlauf wurde anfangs als Strafe für Vergehen wie Trunkenheit verhängt, ent-wickelte sich aber später zur Standardstrafe für Fahnenflucht. Der Delinquent musste mit entblösstem Oberkörper und an Händen gefesselt eine Gasse von 100 sich gegenüber-stehenden Soldaten passieren. Dabei wurde ihm mit eingeweichten Haselruten auf den Rücken geschlagen. Um zu verhindern, dass der Delinquent zu schnell vorwärts kam, lief ihm ein Sergeant voraus, der sein Sponton auf die Füsse des Gefesselten richtete. Korporale liefen gleichzeitig mit Stöcken hinter den Schlagenden auf und ab um Sorge zu tragen, dass ausreichend fest zugeschlagen wurde. Trommler und Pfeifer spielten dazu Musik, um die Schreie des Delinquenten zu übertönen.

Der Spiessrutenlauf konnte binnen drei Tagen bis zu 36-mal verhängt werden. In der Regel war dies tödlich.

Spießrutenlauf

| 1 | 2 |

| 1 | 2 |

Sponton gesenkt

€ 5.90*

Bemalungsbeispiel:

Preußen 1750, Rgt. Prinz

Moritz von Anhalt-Dessau, Nr.22



 

Unteroffizier mit Sponton, Typ II

Art. Nr. 7010

unbemalt

Lieferzeit ca. 10-15 Tage

zuzügl.

mit Stock und Sponton

€ 5.90*

Bemalungsbeispiel:

Kolin 1757, Preußen: Rgt. Prinz Moritz v. Anhalt-Dessau, Nr. 22

 

Unteroffizier im Halt

Art. Nr. 1005

unbemalt

Lieferzeit ca. 10-15 Tage

zuzügl.

Warenkorb

SA:

Grenadier Preußen

SB:

Füsilier Preußen

SC:

Musketier Preußen

Die Unteroffiziere werden neben der gewünschten Kopfbedeckung auch mit dem passenden Sponton (auch Kurzgewehr, Hellebardenstock oder Partisane genannt) ausgeliefert.

Bitte bei der Bestel-lung auswählen:

Übersicht Versandkosten







Deutschland

Bestellwert

bis € 7.-

Bestellwert

über € 7.-





€ 1,50


€ 4,50











Europa

EU-Länder


Bestellwert

bis € 7.-

Bestellwert

über € 7.-

bis € 70.-

Bestellwert

über € 70.-

bis € 199.-

Bestellwert

über € 199.-



€ 3,45


€ 5,60


€ 12,15


€ 17,-









Europa

Nicht-EU-

Länder*

Bestellwert

bis € 7.-

Bestellwert

über € 7.-

bis € 70.-

Bestellwert

über € 70.-

bis € 199.-

Bestellwert

über € 199.-

bis € 399.-

Bestellwert

über € 399.-


€ 3,45*


€ 5,60*


€ 12,15*


€ 25,15*


€ 36.-*








Restliche

Länder


(weltweit)


Bestellwert

bis € 7.-

Bestellwert

über € 7.-

bis € 70.-

Bestellwert

über € 70.-

bis € 199.-

Bestellwert

über € 199.-

bis € 399.-

Bestellwert

über € 399.-


€ 3,45*



€ 5,60*



€ 12,15*



€ 25,15*



€ 42.-*







* Bei Lieferungen in ein Empfängerland außerhalb der Europäischen Union können Zoll- oder Einfuhrgebühren anfallen. Gebühren für die Zollfreigabe gehen zu Ihren Lasten; Wir haben keinen Einfluss auf diese Gebühren und können die Höhe auch nicht vorhersagen. Die Zollbestimmungen variieren von Land zu Land beträchtlich. Wenn Sie nähere Informationen darüber wünschen, setzen Sie sich am besten mit Ihrem örtlichen Zollamt in Verbindung. Bitte beachten Sie, dass Sie als Importeur die jeweiligen Landesvorschriften einzuhalten haben.

Europa

EU-Länder

Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Zypern.







Europa

Nicht-EU-Länder

Albanien, Andorra, Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Bosnien und Herzegowina, Georgien, Island, Liechtenstein, Mazedonien, Moldau, Monaco, Montenegro, Norwegen, Russland, San Marino, Schweiz, Serbien, Türkei, Ukraine, Vatikanstadt.