PayPal-Logo
Home #ueberweisung

Deutsch

English

English

Fallende / Verwundete

„Laden-Fertig-Feuer“

Angriff in Linie

Artillerie

Avancieren

Dragoner

Fahnenträger

Husaren

Kosaken

Kürassiere

Offiziere/Unteroffiziere

Patronenwagen / Munitionsausgabe

Pferde

Russische Armee in Sommeruniform

Spießrutenlauf

Sturm / Einbruch

Tamboure / Pfeifer

Halt / Parade

Napoleon I. Kaisergarde

Friedrich II. von Preußen

Schanzarbeiter

Kroaten / Jäger

Bücher

Historischer Hintergrund:


Österreichischer Erbfolgekrieg


Siebenjähriger Krieg 1756-1763


Schlacht bei Leuthen 1757


Amerikanische Revolution 1775-1783


Französische Revolutionskriege


Napoleon I. Kaisergarde  Waterloo 1815

Katalog Matthias Manske Vollplastische Zinnfiguren

Katalog

Sonderanfertigungen

Bemalte Figuren

Galerie

Bildergalerie Vollplastische Zinnfiguren

Schanzkorb

für Artillerie

#schanzkoerbe

Zinnfiguren-Sets zum Sonderpreis

Das Bemalen von Zinnfiguren

* Alle angegebenen Preise sind Endpreise zuzüglich Versandkosten. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gemäß § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).



Bosniaken

Neu

August 2017

Neuheiten Vollplastische ZinnfigurenMattias Manske Buch: Entscheidung im siebten Jahr

Neuheit September 2016

Warenkorb

Alle Neuheiten der letzten 12 Monate:

Figuren-Set: 13 Figuren, eine Kanone

€ 54.90*

"Hülsen auf dem Rohr"

Art. Nr. 9100

unbemalt

Bemalung:

Torgau, 3.November 1760, Preußen

Lieferzeit ca. 10-15 Tage

zuzügl.

bemalt

€ 189.00*

„Hülsen auf dem Rohr“: Das bezeugte Szenario des auf einem Kanonenrohr inmitten eines Bataillons sitzenden Generalleutnants Hülsen, von seinen Männern hangaufwärts gezogen und diese mit erhobenen Degen laut anfeuernd, ist oft bildlich dargestellt worden.


3. November 1760: Am frühen Abend hatten die Österreicher die furchtbare Schlacht bei Torgau, auf einem Höhenrücken wenige Kilometer westlich der Stadt, zuvor bei Tageslicht praktisch gewonnen. Mit einem Sieg würden sie die Armee von Friedrich II. von Berlin abdrängen können und 60.000 Russen standen ostwärts bereit, um dort kampflos zu überwintern.

Doch während der Kämpfe des Tages zündeten die Truppen Maria Theresias das Dorf Süptitz auf der südlichen Hangrückseite an und das Feuer erhellte in der Dunkelheit die Anhöhe, auf der sie sich befanden. Die Österreicher starrten in die Finsternis herab, nicht erkennend, was sich unten um sie herum abspielte. Von dort sahen die Preußen im Feuerschein die schwarzen Schatten der Habsburger Armee auf dem Höhenzug. Sie bemerkten dabei das Zusammenziehen der Habsburger Truppen zu ihrer Mitte hin und dadurch das Entstehen einer Lücke in ihrer Front im Südwesten.

Zu diesem Zeitpunkt waren Friedrich II. im Norden durch einen Prellschuss außer Gefecht gesetzt und der betagte, neue preußische Oberbefehlshaber Hülsen am einem Bein schwer verwundet. Doch als von der südwärts gegenüberliegenden Hangseite noch einmal preußisches Musketenfeuer aufflackerte, veranlassten neue Befehle des Königs Hülsen zu einem letzten Eingreifen und er ließ sich auf eine Kanone heben.



Das bezeugte Szenario des auf einem Kanonenrohr inmitten eines Bataillons sitzenden Generalleutnants, von seinen Männern hangaufwärts gezogen und diese mit erhobenen Degen laut anfeuernd, ist oft bildlich dargestellt worden.

Die wörtlich zusammengetrommelten Reste einiger preußischer Regimenter stapften nun von Norden her noch einmal die Hänge hinauf...



General Huelsen auf dem Rohr, 3. November 1760

Übersicht Versandkosten







Deutschland

Bestellwert

bis € 7.-

Bestellwert

über € 7.-





€ 1,50


€ 4,50











Europa

EU-Länder


Bestellwert

bis € 7.-

Bestellwert

über € 7.-

bis € 70.-

Bestellwert

über € 70.-

bis € 199.-

Bestellwert

über € 199.-



€ 3,45


€ 5,60


€ 12,15


€ 17,-









Europa

Nicht-EU-

Länder*

Bestellwert

bis € 7.-

Bestellwert

über € 7.-

bis € 70.-

Bestellwert

über € 70.-

bis € 199.-

Bestellwert

über € 199.-

bis € 399.-

Bestellwert

über € 399.-


€ 3,45*


€ 5,60*


€ 12,15*


€ 25,15*


€ 36.-*








Restliche

Länder


(weltweit)


Bestellwert

bis € 7.-

Bestellwert

über € 7.-

bis € 70.-

Bestellwert

über € 70.-

bis € 199.-

Bestellwert

über € 199.-

bis € 399.-

Bestellwert

über € 399.-


€ 3,45*



€ 5,60*



€ 12,15*



€ 25,15*



€ 42.-*







* Bei Lieferungen in ein Empfängerland außerhalb der Europäischen Union können Zoll- oder Einfuhrgebühren anfallen. Gebühren für die Zollfreigabe gehen zu Ihren Lasten; Wir haben keinen Einfluss auf diese Gebühren und können die Höhe auch nicht vorhersagen. Die Zollbestimmungen variieren von Land zu Land beträchtlich. Wenn Sie nähere Informationen darüber wünschen, setzen Sie sich am besten mit Ihrem örtlichen Zollamt in Verbindung. Bitte beachten Sie, dass Sie als Importeur die jeweiligen Landesvorschriften einzuhalten haben.

Europa

EU-Länder

Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Zypern.







Europa

Nicht-EU-Länder

Albanien, Andorra, Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Bosnien und Herzegowina, Georgien, Island, Liechtenstein, Mazedonien, Moldau, Monaco, Montenegro, Norwegen, Russland, San Marino, Schweiz, Serbien, Türkei, Ukraine, Vatikanstadt.