PayPal-Logo
Home #ueberweisung

Deutsch

English

English

Fallende / Verwundete

„Laden-Fertig-Feuer“

Angriff in Linie

Artillerie

Avancieren

Dragoner

Fahnenträger

Husaren

Kosaken

Kürassiere

Offiziere/Unteroffiziere

Patronenwagen / Munitionsausgabe

Pferde

Russische Armee in Sommeruniform

Spießrutenlauf

Sturm / Einbruch

Tamboure / Pfeifer

Halt / Parade

Napoleon I. Kaisergarde

Friedrich II. von Preußen

Schanzarbeiter

Kroaten / Jäger

Bücher

Historischer Hintergrund:


Österreichischer Erbfolgekrieg


Siebenjähriger Krieg 1756-1763


Schlacht bei Leuthen 1757


Amerikanische Revolution 1775-1783


Französische Revolutionskriege


Napoleon I. Kaisergarde  Waterloo 1815

Katalog Matthias Manske Vollplastische Zinnfiguren

Katalog

Sonderanfertigungen

Bemalte Figuren

Galerie

Bildergalerie Vollplastische Zinnfiguren

Schanzkorb

für Artillerie

#schanzkoerbe

Zinnfiguren-Sets zum Sonderpreis

Das Bemalen von Zinnfiguren

* Alle angegebenen Preise sind Endpreise zuzüglich Versandkosten. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gemäß § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).



Bosniaken

Neu

Juni 2017

Neuheiten Vollplastische ZinnfigurenMattias Manske Buch: Entscheidung im siebten JahrWarenkorb

Bücher

€ 29.00*

Lieferzeit ca. 2-5 Tage

Verlag PH. C. W. SCHMIDT

ISBN: 978-3-87707-883-9

Erlangen 2013

Hochformat 210 x 280 mm, 199 Seiten

mit vielen farbigen Abbildungen


Matthias Manske: Krieg an sechs Fronten


Titelbild Buch: Matthias Manske - Krieg an sechs Fronten

Der Siebenjährige Krieg beendete nach über 500 Jahren die Vorherrschaft der Habsburger in Deutschland und betraf jeden Einwohner des Landes - sei es durch direkte Kriegseinwirkungen oder durch Plünderungen und eingeschleppte Krankheiten.


Zwei Graphik-Designer fertigten extra farbige 3D Karten sowie Schemata, dazu gibt es sehr viele durch Zinnfiguren-Fotos im Cinema-Stil nachgestellte Szenarien, um die Lebendigkeit der Darstellung zu unterstreichen.

In klarer Sprache und für jedermann ohne Vorkenntnisse sehr gut lesbar, werden die Geschehnisse an der Oder, in Böhmen, Mähren, Schlesien, Sachsen, in Mitteldeutschland und an Rhein und Main analysiert und miteinander verbunden.

Alle Ortsangaben im Buch finden sich zum ersten Mal für den Siebenjährigen Krieg vollständig mit moderner Satellitennavigation überprüft und dann im Text geografisch sinnvoll verknüpft. Kein einziger Ortsname erscheint ohne exakte Lagebezeichnung, so dass dem Interessierten mühseliges Kartenlesen zum Verständnis der Geschehnisse und Feldzüge erspart bleibt und der Lesefluss des ebenso präzise wie dramatisch gehaltenen Textes nicht unterbrochen wird. Dadurch ist das Buch spannend wie ein Kriminalroman zu lesen. Es ist auch eine Betrachtung über die Entstehung Deutschlands.

Viele persönliche Erlebnisse von Protagonisten spiegeln die Tragik und Ironie der Geschichte.

Ein vergleichbares Buch gab es bislang nicht.

Band II unserer Chronik über die Geschichte des Siebenjährigen Krieges in Mitteleuropa, seit 2013 beim Verlag PH.C.W. Schmidt und auch bei uns direkt erhältlich.

6 Fronten Leseprobe Buch Rez 6 Fronten

zuzügl.

Der erste Band einer dramatischen, dreiteiligen Chronik über das militärische Erdbeben der Jahre 1756-63, das in der angelsächsischen Geschichtsschreibung auch als ein „erster Weltkrieg“ tituliert wird.  

Zu Beginn steht der politische und militärische Weg der führenden europäischen Mächte in diese schicksalhafte, zentrale Auseinandersetzung des Rokoko. Anhand dieser Entwicklung werden auch gleich die langfristigen, weitgreifenden Folgen dieses völlig unterwerteten Konfliktes aufgezeigt, der letztlich eine dauerhafte  Umschichtung der Kräfteverhältnisse in Europa herbei führte.

Nach den Eröffnungszügen der Kampfhandlungen 1756 beleuchtet das Buch das immer rascher aufeinander folgende Auf und Ab des eminent ereignisreichen Kriegsjahres 1757, als die Armeen und ihre Ressourcen noch nicht verbraucht waren. Die Geschehnisse beschleunigten sich im Jahresverlauf bis zur berühmten, desaströsen österreichischen Niederlage von Leuthen Anfang Dezember. Der Ablauf der Schlacht von wird modern en detail geschildert, dabei ebenso minutiös wie spannend anhand von Augenzeugenberichten und zahllosen, vor allem äußerst realistisch erscheinenden Figuren-Aufstellungen sowie Dioramen-Szenarien plastisch wiedergegeben. Das opulent gestaltete Buch ist weiterhin mit vielen Farbabbildungen von Karten und Plänen, Wiedergaben von Gemälden sowie Fotos der Schauplätze ausgestattet.


Die erweiterte und komplett überarbeitete Auflage des ersten Bandes der Trilogie über den Sieben-jährigen Krieg ist jetzt im Verlag Ph.C.W. Schmidt erschienen.


Band I

€ 29.00*

Lieferzeit ca. 2-5 Tage

Verlag PH. C. W. SCHMIDT

ISBN: 978-3-87707-963-8

Neustadt an der Aisch 2015, 1. Auflage Juli 2015

Hochformat 210 x 280 mm, 141 Seiten, Softcover

Matthias Manske: Der Weg nach Leuthen in Zinnfiguren



Titelbild Buch: Matthias Manske - Der Weg nach Leuthen in ZinnfigurenLeuthen Leseprobe Buch Rez Leuthen

zuzügl.

#manske-buch-entscheidung-im-siebten-jahr #manske-buch-krieg-an-sechs-fronten #manske-buch-der-weg-nach-leuthen

Spannungsgeladene Trilogie über den Siebenjährigen Krieg 1756-63, dem zentralen Ereignis des Rokoko. Alle Geschehnisse wurden seit längerer Zeit zum ersten mal auf Deutsch komplett neu bearbeitet

Band III:

Entscheidung im siebten Jahr


Band II:

Krieg an sechs Fronten


Band I:

Der Weg nach Leuthen


€ 29.00*

Lieferzeit ca. 2-5 Tage

Verlag PH. C. W. SCHMIDT

ISBN: 978-3-87707-964-5

Erlangen 2017

Hochformat 210 x 280 mm, 227 Seiten

mit 120 Abbildungen


Matthias Manske:

Entscheidung im siebten Jahr


Titelbild Buch: Matthias Manske - Entscheidung im siebten Jahr

Der dritte Band bildet das schaurig-vielschichtige Finale Grande einer spannungsgeladenen Trilogie über die Geschichte des Siebenjährigen Krieges. Dieser dramatische Umbruch war das zentrale Ereignis des Rokoko für ganz Europa und weit darüberhinaus.


Rasant geschildert, aber ohne Parteinahme, erlebt man durch Band III die spektakulären, authentisch belegten Wirrungen und Wendungen der Geschehnisse in den Jahren 1760-62 nach, bis zum Ausklang an allen Fronten Anfang 1763. Alle Ortsangaben und Marschrichtungen erfahren dabei im Text exakte geographische Zuordnungen durch moderne Navigationssysteme. Daher orientiert sich der Leser jederzeit leicht auf den verschiedenen Schauplätzen, ohne dabei auf die ebenfalls vorhanden Karten blicken zu müssen. Die lebensnahen Schilderungen wirken wie Achterbahnen des Schicksale der Beteiligten. Dass sich in Deutschland in den letzten Jahrzehnten so wenig damit befasst wurde, mutet sehr befremdlich an.


Nach sieben Feldzug-Saisons, vollgepackt mit Höhen und Tiefen auf allen Seiten, voller Tragik und Ironie, traf von allen Möglichkeiten am Ende die Unwahrscheinlichste ein. Der Hohenzollern-Staat, von dem gut hundert Jahre später 1871die Einigung des Deutschen Reiches ausgehen sollte, überlebte. Preußen entging hauchdünn und mittels einer Reihe seltsamer Zufälle ebenso wie durch Geschick der Zerstückelung und der Herabstufung zum Kurfürstentum. Am Ende stand dann sogar der eindeutige Kriegsausgang nach einem zuvor völlig unwahrscheinlichem Verlauf.


Die Ausstattung des Buches ist verschwenderisch, mit zahllosen äußerst realistisch wirkenden Dioramen-Fotos in Kinofilm-Optik, farbigen Wiedergaben von Gemälden, Karten und Plänen.


Detailierte, lebensnahe Schilderungen führen den Leser durch die unglaublichen, aber bezeugten Wechselfälle der Geschehnissen in den Jahren 1760-62, bis zum Ausklang an allen Fronten.

Entsch. Leseprobe

zuzügl.

Übersicht Versandkosten







Deutschland

Bestellwert

bis € 7.-

Bestellwert

über € 7.-





€ 1,50


€ 4,50











Europa

EU-Länder


Bestellwert

bis € 7.-

Bestellwert

über € 7.-

bis € 70.-

Bestellwert

über € 70.-

bis € 199.-

Bestellwert

über € 199.-



€ 3,45


€ 5,60


€ 12,15


€ 17,-









Europa

Nicht-EU-

Länder*

Bestellwert

bis € 7.-

Bestellwert

über € 7.-

bis € 70.-

Bestellwert

über € 70.-

bis € 199.-

Bestellwert

über € 199.-

bis € 399.-

Bestellwert

über € 399.-


€ 3,45*


€ 5,60*


€ 12,15*


€ 25,15*


€ 36.-*








Restliche

Länder


(weltweit)


Bestellwert

bis € 7.-

Bestellwert

über € 7.-

bis € 70.-

Bestellwert

über € 70.-

bis € 199.-

Bestellwert

über € 199.-

bis € 399.-

Bestellwert

über € 399.-


€ 3,45*



€ 5,60*



€ 12,15*



€ 25,15*



€ 42.-*







* Bei Lieferungen in ein Empfängerland außerhalb der Europäischen Union können Zoll- oder Einfuhrgebühren anfallen. Gebühren für die Zollfreigabe gehen zu Ihren Lasten; Wir haben keinen Einfluss auf diese Gebühren und können die Höhe auch nicht vorhersagen. Die Zollbestimmungen variieren von Land zu Land beträchtlich. Wenn Sie nähere Informationen darüber wünschen, setzen Sie sich am besten mit Ihrem örtlichen Zollamt in Verbindung. Bitte beachten Sie, dass Sie als Importeur die jeweiligen Landesvorschriften einzuhalten haben.

Europa

EU-Länder

Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Zypern.







Europa

Nicht-EU-Länder

Albanien, Andorra, Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Bosnien und Herzegowina, Georgien, Island, Liechtenstein, Mazedonien, Moldau, Monaco, Montenegro, Norwegen, Russland, San Marino, Schweiz, Serbien, Türkei, Ukraine, Vatikanstadt.